ROTER VELTLINER FELS KLASSIK 2021

Weingut Leth / Fels am Wagram / Wagram

Absolute Gebietsrarität!

Leuchtendes Gelbgrün. In der Nase feines Duftspiel nach Steinobst und weißen Blütenaromen, zart nach Bratapfel. Am Gaumen stoffig, cremige Textur mit einer ausbalancierten Säure, leichte Kräuterwürze, ein Touch Exotik, Zuckermelone, Weingartenpfirsich, animierend, Trockenfrüchte und zarte Orangennoten im Abgang, pikant bis zum Schluss.

Der Rote Veltliner ist eine Spezialität des Weinbaugebietes Wagram. Seinen Namen verdankt diese rare Weißweinsorte der rötlichen Verfärbung der Trauben, wenn sie ins Reifestadium gelangen. Mit seiner Kraft, Würze und anregender Säure überzeugt er immer mehr Kenner und Weinliebhaber.

Sofort Versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage

8,90 EUR

Preise incl. MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
11,87 EUR / 1 l
Flaschen


Hersteller: Weingut Franz Leth, Kirchengasse 6, 3481 Fels am Wagram
Herkunft: Fels am Wagram / Wagram / Österreich
Lage: Aus den verschiedenen Ortslagen in der Gemeinde Fels am Wagram
Jahrgang: 2021
Rebsorte: Roter Veltliner
Ausbau: Stahltank
Speisenempfehlung: Weiße Fleischgerichte mit cremigen Saucen, Geflügel, Pasta mit Käse
Geschmack: Trocken
Trinkreife: bis 2024
Trinktemparatur: 8-10°C
Restzucker: 3,9g/l
Säure: 7,0g/l
Alkoholgehalt: 12,5%
Verschluss: Drehverschluss
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Weingut Franz Leth - Fels am Wagram

Das Weingut der Familie Leth in Fels liegt direkt an den Lössterrassen des Wagrams. Der Löss prägt maßgeblich den Charakter der Weine, der Grüne Veltliner dankt es ihm mit großartiger Würze, Dichte und Harmonie. Es ist daher auch kein Zufall, dass mehr als die Hälfte der stattlichen 50 Hektar Rebfläche dieser Sorte gewidmet ist. Von den nach Süden ausgerichteten Terrassenlagen werden fünf verschiedene Grüne Veltliner gekeltert. Herausragend sind dabei die beiden Lagenweine von Brunnthal und Scheiben, die als Erste ­Lagen klassifiziert sind. Im Vordergrund stehen die Vielschichtig- keit der Aromatik, feine Mineralik und ein ausgezeichnetes Potenzial für lange Flaschenreife. Ein weiterer Schwerpunkt im Weingut auf der Wagramer Traditionssorte Roter Veltliner. Mit einer äußerst gelungenen Kombination aus Fruchtschmelz und Saftigkeit zeigt der auch aus der Lage Scheiben stammende Wein das hohe Qualitätspotenzial der immer beliebter werdenden Spezialität auf. Um der stark steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wurden kürzlich einige Top-Parzellen erworben und mit Rotem Veltliner neu bepflanzt. Leth-Weine findet man heute in ganz Europa, Übersee und im Fernen Osten, gut zwei Drittel der verkauften Flaschen werden exportiert.

Weinbaugebiet Wagram

Das Weinbaugebiet liegt in einer europaweiten einzigartigen Lössstufe mit dem Namen Wagram und erstreckt sich zwischen Wien und Krems. An den südlichen Abhängen reihen sich Weinbauorte wie Feuersbrunn, Fels und Kirchberg. Der Grüne Veltliner nimmt nahezu zwei Drittel des Anbaugebietes in Beschlag. In den letzten Jahren wurde zu Chardonnay und Weißburgunder der Rote Veltliner wieder entdeckt.

Roter Veltliner

Roter Veltliner ist eine weiße Rebsorte, die vor allem in Österreich von Bedeutung ist. Die Verbreitung beschränkt sich dabei jedoch auf wenige Weinbaugebiete speziell in Niederösterreich. Die hauptsächlichen Standorte des Roten Veltliners befinden sich am Wagram, wo beachtliche Premiumqualitäten erzeugt werden.
Roter Veltliner zeichnet sich durch ein extraktreiches und fülliges Geschmacksbild aus, sortentypisch sind zarte Rosinen und Honigtöne. Die eigenständigen und eleganten Weine überzeugen durch feinwürziges Aroma und enormes Entwicklungspotenzial, wobei ein kräftiger Alkoholgehalt nicht selten ist. Roter Veltliner ist zudem ausgesprochen lagerfähig und verfügt über eine kräftige, belebende Säurestruktur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren