DOLCETTO D`ALBA DOC MENTURIN 2019

Fabricio Francone / Neive

Fruchtiger Traum!

Dunkles Rubinrot mit satten violetten Reflexen. Er duftet intesiv nach Waldbeeren, reifen Kirschen und Pflaumen. Am Gaumen angenehm mit zarten Tanninen, fruchtig, Aromen dunkler Beerenfrüchte, feine Säurestruktur. Im Abgang feine Mandelnoten.

Genieße den Dolcetto am besten zu Antipasti, Aufschnitt, Vorspeisen, Nudeln, gegrilltes Fleisch und mittelreifen Käse.

Der Dolcetto d’Alba Doc ist ein Klassiker des traditionellen Weinanbaus in Piemont und passt wunderbar zu Piemontesischen Gerichten. Die Trauben wachsen auf den steilen Hängen des Cru Gallina in herrlicher Südlage unter optimalen Bedingungen und entwickeln so ein einzigartiges Aroma.

Sofort Versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage

9,50 EUR

Preise incl. MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
12,67 EUR / 1 l
Flaschen


Hersteller: Azienda Agricola Antichi Poderi dei Gallina di Francone Marco, Via Tanaro 45, 12052 Neive (CN)
Herkunft: Italien / Piemont / Neive
Lage: Gallina - Menturin
Jahrgang: 2019
Rebsorte: Dolcetto
Ausbau: 4-6 Monate Ausbau in Stahltanks.
Speisenempfehlung: Vorspeisen, Pastagerichten, Geflügel und Frischkäse
Geschmack: Trocken
Klassifizierung: DOC
Trinkreife: bis 2023
Trinktemperatur: 16-18°C
Alkoholgehalt: 13,5%
Verschluss: Kunstoffkork
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Handlese um den 20. September. 10 Tage Maischegärung und Mazeration auf den Schalen. 4-6 Monate Verfeinerung in Edelstahltanks. Abfüllung im nächsten Frühling.

Francone / Neive / Piemont

Familientradition und Leidenschaft für den Wein!
Dieser Leitspruch birgt das Geheimnis und gleichzeitig den Ansporn für die Arbeit der Familie Francone. Hier im Piemont, in Neive, wo die Jahreszeiten die außergewöhnliche, tausendjährige Geschichte des Weines vorgeben, verkörpert die Familie Francone durch den Wein eine eigene Persönlichkeit, den Ertrag aus über 20 Hektar Weingärten gepflegt von eben dieser Familie und den Familien von Weinbauern aus den Gebieten des Barbaresco und des Barolo. Heute verfügt Francone über eine Auswahl an Weinen, die durch die Treue der Kunden und der Fachpresse prämiert sind. Ihre Produkte werden in ganz Europa und in immer mehr Länder der Welt verkauft.

Piemont

Auf und ab schlängelt sich der Weg durch die sanften Hügel der Langhe im Süden von Alba,
wo sich die bedeutendsten Anbaugebiete des Piemont befinden. Am bekanntesten sind wohl der Barolo und der Barbaresco, König der Weine und Wein der Könige, daneben werden jedoch auch andere hervorragende Tropfen wie Nebbiolo, Dolcetto und Barbera erzeugt. Im Umkreis von wenigen Kilometern trifft der Reisende auf die meisten der Orte, die man gemeinhin mit der Region in Verbindung bringt: Barolo, La Morra, Monforte, Serralunga d'Alba, Neive. Die endlose Hügellandschaft aus Weinbergen und Feldern wird von zahlreichen Burgen und mittelalterlichen Türmen gekrönt.

Dolcetto

Intesive Frucht!

Der Dolcetto stammt aus dem südlichen Piemont. Die aus ihm erzeugten Rotweine haben einen charmanten, feinen und eleganten Charakter. Je nach Anbaugebiet fallen sie im Geschmack recht verschieden aus.
Die intensive Fruchtigkeit, gepaart mit der frischen Säure und den saftigen Tanninen, ergibt erfrischende, nie langweilige Weine.

Der Wein wird in vielen Gemeinden der Langhe und des Monferrato hergestellt. Aus Alba kommen Weine mit ungewöhnlicher Kraft und Tiefe.

Die Traube vorzügliche, von den Piemontesern als ideale Essensbegleiter geschätzte Weine.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren