MERLOT 2017

Weingut Wendelin / Gols / Neusiedlersee

Feine Kirscharomen!

Kräftiges Rubinrot, violette Reflexe. In der Nase reifes rotes Waldbeerkonfit und feine Kirschnoten, ein Hauch von Gewürznelken. Am Gaumen harmonisch mit dezenter Säure, saftige rotbeerige Frucht, eingelegte Kirschen, geschmeidige Tanninstruktur, dunkle Beeren im Finale.

Idealer Begleiter zur Grillparty!


Sofort Versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage

7,50 EUR

Preise incl. 20% MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
10,00 EUR / 1 l
Flaschen


Hersteller: Weingut Helmut und Elisabeth Wendelin, Untere Hauptstrasse 135, A-7122 Gols
Herkunft: Österreich / Burgenland
Bodenbeschaffenheit: Schwere, dunkle Erde
Jahrgang: 2017
Rebsorte: Merlot
Ausbau: Teilweise gebrauchte Barriques und großes Holzfass
Trinkreife: bis 2023
Restzucker: 1,2 g/l
Säuregehalt: 5,4 g/l
Geschmack: Trocken
Trinktemperarur: 16°C
Speiseempfehlung: Steaks, Risotto, Nudelgerichte, gebratenes Fleisch, Wok-Gerichte
Alkoholgehalt: 14,0%
Verschluss: Drehverschluss
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Weingut Wendelin / Gols / Neusiedlersee

Der Familienbetrieb Wendelin ist bestrebt Weine auf naturnahe Art zu produzieren!
Unterstützt durch konsequente Laubarbeit und sorgfältige Pflege der Rieden und Reben sind Aromadichte, Vielschichtigkeit und Finesse in sämtlichen Weinen erkennbar. Helmut legt großen Wert auf die schonende Verarbeitung, von der Traube bis hin zum Wein. Sein Hauptaugenmerk widmet er den Rotweinen. Unterstützt in seinem Tun wird er von seiner jüngsten Tochter Elisabeth. Sie absolvierte an der Fachhochschule Eisenstadt den Studienzweig Internationales Weinmarketing. Die Weingärten liegen in den besten Lagen rund um Gols: Salzberg, Ungerberg, Gabarinza und Heideboden. Derzeit bewirtschaften die Wendelins eine Fläche von 10 Hektar. Klimatisch wird die Region vom Neusiedlersee beeinflusst. Dieser sorgt für eine optimale Feuchtigkeits- und Wärmeregulierung. So entstehen im Einklang mit der Natur fruchtige Weißweine, kräftige, aromatische Rotweine und hochwertige Süßweine

Weinbaugebiet Neusiedlersee

Kraftvolle Weine mit der Vielfalt des Zweigelt, große Prädikate!
Das Weinbaugebiet Neusiedlersee im Osten des Neusiedler Sees reicht von den Hügeln und der großen Weinstadt Gols über den flachen Heideboden bis hinunter in den melancholischen Seewinkel. Auf 7.649 Hektar Rebfläche reift hier an den Ufern des flachen Steppensees eine große Sortenvielfalt heran. Seit März 2012 steht die neue Neusiedlersee DAC für die vom Klima und Boden geprägten fruchtigen und harmonischen Rotweine der Sorte Zweigelt, die es auch mit der Zusatzbezeichnung Reserve als Zweigelt-dominierte Cuvée gibt. Dabei umfasst das Gebiet für Neusiedlersee DAC den politischen Bezirk Neusiedl am See mit Ausnahme der Gemeinden Winden und Jois.

Merlot

Merlot ist das Chamäleon unter den roten Rebsorten. Je nach Klima und Terroir verändert er seinen Geschmack. In Höchstform trifft man ihn in Bordeaux an. Die großen Weine aus dieser Traube kommen von den Bordeaux-Appellationen am rechten Ufer, St. Emilion und Pomerol. Die Sorte ist seit 1986 für österreichischen Qualitätswein zugelassen und ist in allen Weinbaugebieten vertreten.

Die Herkunft ist ungewiss, Merlot wurde jedoch im Bordeaux schon im 18. Jh. erwähnt. Merlot stammt wie Cabernet Sauvignon von Cabernet Franc ab.

Nur bei hoher Reife und längerem Weinausbau zeigen die Weine viel Frucht und weiche Extraktsüße, dazu runde, harmonische Tannine.

Weine mit hoher Reife besitzen sehr gute Lagerfähigkeit. Wenn die Trauben nicht vollständig ausgereift sind, besteht die Gefahr, dass die Weine grasig grün wirken. In heißeren Gebieten oder bei zu später Ernte neigt Merlot zur Alkohollastigkeit. Deshalb ist der Lesezeitpunkt extrem wichtig.




Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren