GARNATXA BLANCA 2016

Herencia Altès / D.O.Terra Alta


So ein tolles Bouquet, bezaubernd! Ein echtes Schnäppchen!

Weisse Johannisbeeren, Melonen unterlegt mit zarten Kräuternoten und etwas Blütenhonig. Am Gaumen frisch mit gut integrierter Säure. Der Wein ist fokussiert und straff gebaut, herrlich harmonisch und endet mit Länge und Eleganz.

Wir empfehlen ihn zu Tapas oder gegrilltem Tintenfisch.

Auszeichnungen:
Gilbert & Gaillard: 92 Punkte
Decanter: Bronze

Sofort Versandfertig, Lieferfrist 1-4 Werktage!

7,90 EUR

Preise incl. 20% MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
10,53 EUR / 1 l
Flaschen


Hersteller: Herència Altés S.L., 43780 Gandesa, Tarragona, Spanien
Region / Land: D.O. Terra Alta / Spanien
Bodentyp: Sand, Lehm
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Garnacha
Ausbau: Stahltank, 2 Monate auf der Feinhefe
Speisenempfehlung: Tappas, gegrillte Tintenfische, Octopus
Geschmack: Trocken
Klassifizierung: D.O.
Trinkreife: bis 2021
Trinktemperatur: 10°C
Alkoholgehalt: 14,0%
Verschluss: Naturkork
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Herencia Altès

Die Familie von Núria Altés bewirtschaftet schon seit Generationen ihre Weinberge rund um das Dorf Batea in der Terra Alta. Batea liegt in der noch nicht sehr bekannten Region 'Terra Alta' im Südwesten Kataloniens. Mit 560 Metern Höhe ist ihr Weinberg einer der höchsten Lagen der Appellation und ist klimatisch sowohl von den kontinentalen Einflüssen, als auch durch die frischen Brisen des Mittelmeeres geprägt. Er wurde 1915 bepflanzt und seine Garnacha-Rebstöcke zählen mit ihrem unglaublichen Alter von über 100 Jahren sicher zu den ältesten Reben der Sorte weltweit. Diese uralten Buschreben können nur aufwändig von Hand bearbeitet werden, ihr konzentrierter Saft ist ein wahrer Schatz.

Terra Alta

Die D.O. Terra Alta befindet sich im Südosten Kataloniens in der Provinz Tarragona und hat ein sehr erfreuliche Entwicklung genommen, mit einen kleinen, aber hochspannenden Anzahl eigenständiger und sehr origineller Weine. Dies gilt sowohl für die Roten, die man als klassisch mediterran bezeichnen könnte, als auch für die raren Weißen, die komplex und unerhört individuell ausfallen. Kalkböden, tonhaltiges Terroir und viel Kies prägt dieses Anbaugebiet, dessen Rebgärten sich auf 400m über dem Meeresspiegel befinden. Kontinentale Einflüsse geben dem mediterranen Klima trockene, heiße Sommer und sehr kalte Winter, vor allem in den höher gelegenen Gebieten. Auch der Nordwind und der feuchtwarme Südwind mit Namen »Garbí« hinterlassen ihre Spuren in den Rebgärten.

Garnaxta Blanca, Grenache Blanc

Die weiße Mittelmeertraube par excellence!
Ihren Ursprung hat die Traube in Katalonien, wo sie auch heute noch überwiegend wächst. Doch auch im Nordosten von Spanien hat die Rebsorte ein neues Zuhause und begeisterte Anhänger gefunden. Widerstandsfähig, ertragreich und genügsam, ist sie im Anbau sehr beliebt. Die Weißweine sind alkohol- und extraktreich, weisen jedoch meist sehr wenig Säure auf. Am Gaumen sind sie weich und wirken durch die hohen Extraktwerte fast cremig. Das fruchtige Aroma erinnert an gelbe Früchte.
Ein weiteres großes Plus der Garnacha Blanca ist ihre Vielfältigkeit. Sie eignet sich für einen kurzen Aufenthalt im Barrique, erbringt aber auch gute Dessertweine. Vor allem aufgrund ihres geringen Säureanteils gehören Weine aus Garnacha Blanca mit zu den bekömmlichsten Weißen. Sortenreine Weine aus Garnacha Blanca gibt es jedoch selten, sie gelten als echte Raritäten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren