SINFONIA TEMPRANILLO CLASSIC 2018

Bodegas Abanico, D.O. Castilla

Reife Kirschen, Veilchen und Gewürze!

Der Sinfonia Classic Tempranillo DO von Bodegas Abanico zeigt sich intensiv lila-schwarz im Glas. Im Bouquet verbreitet er Noten reifer Kirschen, Veilchen und Gewürzen. Am Gaumen eine wunderbar anhaltende Frucht und Saftigkeit die ihn zu einem hervorragenden Begleiter von Nudelgerichten mit Fleischsoßen machen.

Sofort Versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage

6,50 EUR

Preise incl. 20% MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
8,67 EUR / 1 l
Flaschen


Inverkehrbringer: Bodegas Abanico S.L., 43780 Gandesa, Tarragona, Spanien
Region / Land: Tierra de Castilla / Spanien
Jahrgang: 2018
Rebsorte: Tempranillo
Ausbau: Stahltank
Speisenempfehlung: Tortilla, Grillparty, Nudelgerichte mit Fleischsaucen
Geschmack: Trocken
Klassifizierung:
Trinkreife: bis 2022
Trinktemperatur: 16°C
Alkoholgehalt: 13,5%
Verschluss: Kork
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Bodegas Abanico

Bodegas Abanico ist ein noch junges Projekt des Briten Rafael De Haan und der Spanierin Núria Altès!
Sie sind der Überzeugung, dass das große Potenzial des spanischen Weins noch längst nicht ausgereizt ist und machen sich seit dem in ganz Spanien auf die Suche nach Anbaugebieten und Weinbergen, die ihrer Philosophie entsprechen. Und die verdient aufrichtigen Applaus, denn ihnen gelingt es, ein modernes Qualitätsniveau mit Authentizität und einem erstaunlich sympathischen Preis-Genuss-Wert in Einklang zu bringen.

Castilla - La Mancha

Südlich von Madrid erstreckt sich die weite Hochebene von Castilla-La Mancha, die mit einem Durchmesser von etwa 250 km im Zentrum Spaniens liegt. Mit rund 500.000 Hektar Rebflächen ist es das größte Weinbaugebiet des Landes und, im Vergleich, etwa fünfmal so groß wie Deutschlands gesamte Weinanbaugebiete. Die Region ist in acht D.O.-Gebiete unterteilt, D.O. La Mancha, D.O. Manchuela, D.O. Almansa, D.O. Mentrida, D.O. Mondéjar, D.O. Uclés, D.O. Ribera del Jucar und D.O. Valdepeñas. Der größte Teil der Fläche ist mit der weißen Sorte Airén bepflanzt. Doch geben zunehmend andere Sorten den Ton an. Bei den weißen Trauben sind das neben Viura, noch Chardonnay, Sauvignon Blanc und Verdejo. Bei den roten Sorten stehen Tempranillo, oft auch als Cencibel bezeichnet, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Petit Verdot im Mittelpunkt.

Tempranillo / Tinta Roriz

Spaniens wichtigste Rebsorte, sehr vielfältig - enorm beliebt!
Die Rebsorte Tempranillo ist die bedeutendste rote Rebsorte in Spanien und weltberühmt besonders durch ihre Verwendung für den Rioja-Wein. Der Name kommt von spanisch temprano = früh; "Tempranillo" ist die Verniedlichungsform und heißt entsprechend "kleine frühe". Das liegt daran, dass die Beeren der Rebsorte Tempranillo kleiner sind als die der ebenfalls weitverbreiteten Rebsorte Garnacha. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige Rotweine hervor. Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist sie bei vielen Weintrinkern beliebt.
Je nach Region können die Weine recht unterschiedlich sein. Die bekanntesten Weinanbaugebiete in Spanien sind La Rioja, Ribera del Duero, Penedès, La Mancha und Navarra allesamt im Nordosten des Landes. Wenn Wein der Rebsorte Tempranillo mit Garnacha und Mazuelo verschnitten wird, entsteht der bekannte Rioja-Wein.
Im Vergleich hierzu haben die Tempranillos aus der D.O. Ribera del Duero einen etwas volleren Körper. Aber die kräftigsten Vertreter der Traube kommen aus der D.O. Toro, wo sie unter dem Synonym Tinta de Toro bekannt ist und wahre Kraftpakete entstehen lässt. Aufgrund ihrer großen Verbreitung in ganz Spanien trägt sie regional unterschiedliche Namen.

Synonyme:
Valdepenas, Cencibel, Tinto Fino, Tinta de Toro, Ull de Llebre, Tinta del País, Negral
In Portugal: Tinta Roriz, Aragonês oder auch Aragonêz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren