Paringa Shiraz 2014

Paringa Estate / Red Hill South


Intensives Rubinrot, in der Nase dunkle Beeren, Kakao, Kirschen und etwas reife Zwetschke, zarte Graphitnote, am Gaumen dicht und saftig, Kirsche, feine Bitter-Schokolade, würzig, präsentes jedoch gut eingebundenes Tannin, zartes Pflaumenmus im Finale, gute Länge.

Sofort Versandfertig, Lieferfrist 1-4 Werktage!

9,90 EUR

Preise incl. 20% MwSt. / zuzügl. Versand
Inhalt: 0,75 l
13,20 EUR / 1 l
Flaschen


Hersteller: Paringa Estate, Red Hill South
Region / Land: South Australia / Australien
Bobenbeschaffenheit: Tiefe, sandige Böden
Jahrgang: 2014
Rebsorte: Shiraz
Ausbau: Die Fermentation erfolgte in Gärtanks, der Ausbau in französischer Eiche (Nevers)
Speisenempfehlung: zu dunklem Fleisch, Wildgerichten, Käse
Geschmack: Trocken
Klassifizierung:
Trinkreife: bis 2020
Trinktemperatur: 18°C
Alkoholgehalt: 14,9%
Verschluss: Drehverschluss
Inhalt: 0,75l
Enthält: Sulfite

Paringa Estate

Das Weingut liegt in dem Bundesstaat South Australia, der als bedeutendste Weinbauregion Australiens gilt. Aufgrund des warmen Klimas, das von kühlen Meeresbrisen beeinflusst wird, dominieren rote Rebsorten, aus deren Trauben äußerst üppige und würzige Rotweine entstehen, die Rebflächen.
Im Jahr 1995 erwarb die Familie Hickinbotham 716 Hektar (1760 Acres) in Riverland. Das Paringa Weingut liegt in der Nähe Renmark am Fluss Murray. Geringe Niederschlagsmengen, ein hervorragendes Mikroklima und tiefe, sandige Böden bieten ideale Voraussetzungen für den Weinbau, vor allem für Shiraz und Cabernet Sauvignon.
Mike Farmilo, einer der besten Önologen Australiens, ist für die Weinbereitung bei Paringa verantwortlich. Sein Engagement gilt vor allem der Shiraz-Traube.

South Australia / Riverland

South Australia:
Der Weinbau in South Australia beschränkt sich auf ein verhältnismäßig kleines Gebiet zwischen Adelaide und Grenze zu Victoria. Rund um Adelaide finden sich die "klassischen" Regionen Barossa Valley, Adelaide Hills und das u.E. beste Gebiet dieser Zone, McLaren Vale. Weiter im Süden stellt Coonawarra das wertvollste Anbaugebiet dar. Viel Potential hat auch das Gebiet um Mount Benson. Lohnend sind die Weine von der Kangaroo Island.

Riverland:
Mit ca. 60 % Anteil das grösste Weinbaugebiet in South Australia und mit ca. 30 % Anteil auch das grösste Anbaugeiet in Australien. Bis vor wenigen Jahren war hier Quantität wichtiger als Qualität. Zu den traditionellen Produkten (edelsüsse Dessert- und Likörweine, Sherry und Weinbrände) kommen neuerdings hochwertige Faßweine sowie exzellente Chardonnays hinzu.

Lage und Hauptort
Riverland zählt zur Zone "Lower Murray". Früher wurden die Weine dieses Gebiets auch als "Murray River" vermarktet.
Das große Gebiet erstreckt sich entlang des Murray River. Man findet hier ausgesprochen kontinentales Klima: heiss, sonnig, wenig Regen. Die Region ist ein Bewässerungsgebiet. Hauptorte sind Kingston-on-Murray sowie Barmera und Renmark

Rebsorten
hauptsächlich Shiraz, Grenache und Mouvédre (rot) und Chardonnay und Colombard (weiß)

Syrah, Shiraz

Aromenspiel von Frucht und Würze!
Der Syrah, der in der Neuen Welt (v.a. in Neuseeland, Australien und Nordamerika) Shiraz genannt wird, hat seine angestammte Heimat in Frankreich und ist die Parade-Rebsorte der nördlichen Rhône. Die Rotweine sind von tiefdunkler Farbe und zeigen einen sortentypischen Duft, der an schwarze Johannisbeeren erinnert. Geschmacklich changieren die Weine äußerst spannungsvoll zwischen fruchtigen und würzigen Nuancen. Aufgrund der kräftigen Tannine bringen sie ein enormes Alterungspotenzial mit.
In Spanien wird Syrah mittlerweile in vielen D.O.s kultiviert. Die reinsortigen spanischen Syrahs werden von den renommierten Kritikern nicht selten mit Auszeichnungen bedacht. Doch auch als würzige Dreingabe in Cuvées beweist er, dass er sich in seiner iberischen Heimat sehr wohl fühlt. Neben Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir gehört der Syrah zur erlauchten Gruppe der roten Edelreben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren